Beratungsstelle für Wohnraumerhalt

Neues Bild (2)   Neues Bild (4)

Beratungsstelle für Wohnraumerhalt

Die Beratungsstelle für Wohnraumerhalt berät Menschen, die in der Stadt sowie im Landkreis Neu-Ulm wohnen und unmittelbar von Wohnungslosigkeit bedroht sind:

• bei Mietschulden
• bei einer Mietvertragskündigung
• einer Räumungsklage
• sonstige Probleme mit der Wohnung

Ziel ist es den Wohnraum zu erhalten und Obdachlosigkeit zu verhindern.

Wohnraumprävention

Bianca Konrad, Dipl. Sozialpädagogin (FH),
Erwin Thoma Dipl. Sozialpädagoge (FH),
Susanne Deininger Sozialwirtin

Sie finden uns an den Standorten in Neu-Ulm, Senden und Illertissen
Neu-Ulm und Umgebung
Susanne Deininger Sozialwirtin (B.A.)
im Diakonischen Werk Neu-Ulm e.V.
Eckstraße 25
89231 Neu-Ulm
s.deininger@diakonie-neu-ulm.de
Telefon: 0731-70478-42
Fax: 0731- 70478-45
Sprechzeiten
Offene Sprechstunde
Montag 08:30-11:30 Uhr
Donnerstag: 15:00-18:00 Uhr

und nach Terminvereinbarung
Senden, Weißenhorn und Vöhringen
Bianca Konrad
Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Im Städtischen Bauhof
Illerstraße 61
89250 Senden
bianca.konrad@caritas-neu-ulm.de
Telefon: 07307-945-4147
FAX: 07307 - 945-4148
Sprechzeiten:
Offene Sprechstunde
Dienstag 14:00-16:00 Uhr
Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung
Illertissen
Erwin Thoma
Dipl. Sozialpädaoge (FH)
im Benefiziatenhaus
Hauptstraße 16
89257 Illertissen
erwin.thoma@caritas-neu-ulm.de
Telefon: 0731-970957-0
FAX: 0731-9709572
Sprechzeiten
Offene Sprechstunde
Donnerstag 9:00-12:00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Wir helfen Ihnen …

  • bei Verhandlungen mit dem Vermiete mit dem Ziel, das bestehende Mietverhältnis fortzusetzen
  • wenn Sie unsicher sind welche Leistungen Ihnen zustehen
  • bei der Antragsstellung für Sozialleistungen – auf Wunsch begleiten wir Sie auch zu den Ämtern.
  • bei der Ausarbeitung eines individuellen Haushaltsplans, so dass Sie Ihre Mietrückstände begleichen können.
  • Beratend bei der Suche nach einer neuen Wohnung
    (Keine Vermittlung von neuem Wohnraum)

In Beratungsgesprächen werden mit Ihnen gemeinsam gezielte Hilfsmöglichkeiten gesucht, um Ihren Wohnraum zu erhalten und Obdachlosigkeit zu verhindern.

Je früher Sie zu uns kommen, desto größer ist die Chance, Ihre Wohnung zu erhalten!

Unsere Beratung ist kostenfrei. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Unsere Klienten suchen stets günstige Wohnungen in der Stadt und im Landkreis Neu-Ulm. Wenn Sie eine geeignete Wohnung zu vermieten haben, können Sie sich ebenfalls gerne an uns wenden.

Spendenkonto:
Volksbank Neu-Ulm e.G.
IBAN: DE16 7306 1191 0000 7022 93
BIC: GENODEF 1NU 1
Kennwort: Notgroschen