Ansprechpartnerin sexualisierte Gewalt

Der Caritasverband bietet seinen Kunden, ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen eine Ansprechpartnerin sexualisierte Gewalt an. In unserem Verband hat Frau Rebekka Bösl, diese Aufgabe übernommen.
Sie steht für Anfragen zum Thema sexualisierte Gewalt zur Verfügung. Bei konkreten Verdachtsfällen wird Sie unterstützen und die Möglichkeiten der Klärung eines solchen Falles aufzeigen. Wir freuen uns, dass wir diese Lösung anbieten können.

 Aufgaben der Ansprechpartnerin sexualisierte Gewalt:

  • Unterstützung des Verbandes oder dessen Vertreter bei der Durchführung der Maßnahmen
    zur Verhütung von sexualisierter Gewalt.
  • Moderation und Vorbereitung bei der Erstellung eines individuellen Schutzkonzeptes
    für den Verband.
  • Präventionsarbeit
  • Ansprechpartnerin für dieses Thema auf allen Ebenen innerhalb und außerhalb des Verbandes.
  • Kenntnis der Abläufe im Interventionsfall.
Rebekka Bösl, Ansprechpartnerin sexualisierte Gewalt, im Caritasverband für die Region Günzburg und Neu-Ulm e.V.

Beauftragte sexualisierte Gewalt, Rebekka Bösl

Rebekka Bösl

Telefon: 08221-3676-20
eMail: rebekka.boesl@caritas-guenzburg.de